• main4
  • main1
  • main2
  • main3
  • main7
  • main5

Wandern in Gorski Kotar mit Höhle Lokvarka und Naturpark Golubinjak

Unweit der turistischen Hochburgen und zwischen der Hauptstadt Zagreb ligt eine Region die an Schönheit kaum zu übertreffen ist. Ein Platzt wo mann die sele ausruhen kann. Sie wird auch die grüne Lunge Kroatien genant. In tarumhafen Wälder und in leicher Bergregion ligen fantastische See´n und Höhlen.

Genau hier wollen wir mit Euch Wandern gehen.

Naturpark Wald Golubinjak befindet sich zwischen der Stadt Rijeka und der Stadt Zagreb in Gorski Kotar. Auf einer Fläche von 51 Hektar und einer Meereshöche von 730 bis 800 ist ein Waldpark gewachsen der wirklich Sehenswert ist.

In dem Mischwald mit Buchen, Tannen und Fichte welches sich auf den Steiplaten seinen Lebensraum geschaffen haben. Der Bekannteste Baum ist eine Tanne mit einem Durchmesser von 140 cm und einem geschäztem Alter von 250 Jahren.


Auf dem Weg schauen wir uns noch an die Tropfstein Höhle Lokvarka

Im Jahre 1911 endeckte Jakov Bolf Talijanetov diese Höhle als er auf dem Weg war in einen Steinbruch im Kalksteine zu besorgen. Als erster Geologe wurde diese hölle wisenschaftlich erfast vom Josip Poljak der auch Ihr den Namen gab LIPA nach dem grossen Berg Lipa. Der Name worde später geändert da die Höhle nicht in diesen geneten Berg ringeht sondern in den Berg Steinerne Spitze. Für diese Höhle vermerkte der Geologe das es sich um einer der schönsten Karst Höhlen Kroatiens handelt.

Die Höhle ist 1179 Meter lang und wird auf ein Alter zwischen 20.000 und 100.000 Jahre geschätzt.

© 2018 I.R.T.D.A. All Rights Reserved | Impressum